Prüfen von Leitern und Tritten

 

 

Prüfung von Leitern und Tritte nach DGUV 208-016

Laut den Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherungen (DGUV) hat ein Unternehmer dafür Sorge zu tragen, dass alle Leitern und Tritte regelmäßig auf ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden.

 

Doch wer darf die Überprüfung durchführen und was bedeutet „regelmäßig“?

 

Gerne übernehmen wir diese Aufgabe für Sie und lassen Ihre Leitern und Tritte durch eine befähigte Person prüfen.

Wie oft eine Überprüfung stattfinden muss, hängt von der Stärke der Beanspruchung ab, jedoch mindestens alle 12 Monate!

 

PDF-Datei zum Ausdrucken

Teilnehmen
01
Jan

01.01.2019

Tina van Aubel

Preis: auf Anfrage

Teilnehmen